Terassendielen sind nicht nur schön anzusehen, sondern verbessern auch die Wohnlichkeit. Zum Beispiel erweitert sich in den letzten Jahren durch den vermehrten Einsatz von Glasfronten, im Zusammenhang mit Holzterrassen, der Wohnbereich immer mehr nach aussen. WOHNGESUND verwendet für seine Terrassendielen ausschließlich abgelagertes, dauerhaftes und vor allem in einem mehrmonatigem Trocknungsprozess auf die Verarbeitung vorbereitetes Rohholz.
Wohngesund bietet nur die besten Hölzer für den Aussenbereich an:

Bei WOHNGESUND haben Sie eine große  Auswahl und erhalten die bestmöglichste fachmännische Beratung zu Ihrer Holzterrasse.
Die von WOHNGESUND angebotenen Terrassenholzarten für den Aussenbereich werden seit Jahrhunderten für den Schiffsdeck- und Gartenbau verwendet und sind daher seit langem bewährt. Aufgrund von über 20 Jahre Erfahrung im Holzterrassen-, Poolumrandung- und Balkonbau verwendet WOHNGESUND nur Terrassenhölzer der Dauerhaftigkeitsklasse 1.

Terrassendecks aus Holz sind die unkomplizierteste Form der Aussenbeläge. Niedriger Wartungsaufwand (keine Frostschäden), unkomplizierte Verlegemöglichkeiten auf diversesten Untergründen wie losen Boden, Schotter, Beton etc. in den letzten Jahren sprechen für sich.

Jährlich werden mehr als 20.000 m² Dachterrassen, Poolumrandungen, Gartenterrassen, Balkone etc. mit den dauerhaften Terrassenhölzern von WOHNGESUND belegt.